Share |
Nuovo Topic   Rispondi
 Utenti che stanno guardando questo topic:0 Registrati,0 Nascosti e 0 Ospiti - Utenti registrati: Nessuno
Indice del forum -> Kenwood chef in Europa -> Kenwood chef in Austria
PrecedenteInvia Email a un amico.Utenti che hanno visualizzato questo argomentoSalva questo topic come file txtVersione stampabileMessaggi PrivatiSuccessivo
Inviato: 23 Ott 2008 21:18:01  
bimby

Site Admin




Sesso: Sesso:Femmina
Età: 69
Registrato: 15/12/07 18:58
Messaggi: 30950
bimby is offline 
Media Voti Post: User is appraised 4.71 out of 5


Impiego: ex insegnante
Sito web: http://ricettebimby1.a...


italy

Messaggio Amerikanischer Faschierterbraten mit Zwiebelsauce
Descrizione: Fleisch
Rispondi citando

Amerikanischer Faschierterbraten mit Zwiebelsauce

Für 6-8 Personen

Vorbereitungszeit: 35 Minuten plus Abkühlzeit

Kochdauer: 1 ½ Stunden

Zubehör: Fleischwolf/K-Haken/Gemüseschnellschneider oder Food Prozessor

Zutaten:

900 g Steak, in Scheiben geschnitten

10 ml (2 TL) Worcestershire-Sauce

30 ml (2 EL) gehacktes Basilikum

30 ml (2 EL) gehackte Petersilie

15 ml (1 EL) Paprika

10 ml (2 TL) Salz

10 ml (2 TL) scharfe Chilisauce

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

250 g Blätterteig

1 geschlagenes Ei zur Glasur

Für die Zwiebelsauce:

2 große, halbierte Zwiebeln

30 ml (2 EL) Sonnenblumenöl

20 g Mehl

425 ml Kalbsbrühe

Bratensaft vom Faschierten Braten

5 ml (1 TL) Sojasauce

Salz und Pfeffer aus der Mühle

1. Ölen Sie eine 19 x 9 cm großen Bratenform ein (bzw. eine Form die für 1,1 Liter ausreichend ist) und stellen Sie diese beiseite. Das Backrohr wird auf 180 °C vorgeheizt. Die grobe Lochscheiben wird in den Fleischwolf eingesetzt und das Rindfleisch in die Kenwood Schüssel faschiert.

2. Worcesterhire-Sauce, Petersilie, Basilikum, Paprika, Salz und Chilisauce werden dazugeben und mit schwarzem Pfeffer abgeschmeckt. Die Zutaten werden mit dem K-Haken auf niedrigster Stufe gemischt.

3. Drücken Sie das Faschierte in die vorbereitete Form und backen Sie das Fleisch 1 Stunde lang. Lassen Sie den Braten abkühlen und gießen Sie dann den überschüssigen Saft ab und stellen Sie diesen für die Sauce beiseite.

4. Rollen Sie den Blätterteig so aus, dass sich ein 35 cm großes Quadrat ergibt, und legen Sie den Faschierten Braten in dessen Mitte. Markieren Sie Quadrate an jeder Ecke des Teiges, deren innere, untere Ecke 1 cm vom Braten entfernt liegt. Schneiden Sie diese daraufhin aus, und heben Sie diese Teigreste auf.

5. Mit einem Pinsel verteilen Sie nun etwas von dem geschlagenen Ei an jeder Kante des Teiges. Klappen Sie die zwei Teigränder über den Braten und bringen Sie dann eine Teigseite über die Mitte, so dass die Ecken des Hackbratens geschlossen sind.

6. Pinseln Sie die Oberfläche mit dem geschlagenen Ei ein und klappen Sie den letzten Teigrand nach oben. Die Teigränder sollten sich an der Naht treffen, können aber auch etwas überlappen.

7. Schneiden Sie ein paar Teigblätter aus den Teigresten aus und dekorieren Sie den Braten damit. Der Faschierte Braten wird jetzt auf ein Backblech gelegt und nochmals mit Eiweißglasur bestrichen. Die Backzeit beträgt 30 Minuten oder bis der Teig goldbraun ist.

8. Während der Backzeit bereiten Sie die Zwiebelsauce vor. Setzen Sie die grobe Schneidscheibe in den Gemüseschnellschneider oder in den Food Prozessor ein und schneiden Sie damit die Zwiebel in Scheiben.

9. Dünsten Sie die Zwiebeln unter ständigem Rühren 20 Minuten lang in Öl bei leichter Hitze, bis die Scheiben angebräunt sind. Es ist sehr wichtig, die Zwiebeln langsam anzubraten, da dies der Bratensauce den dezenten Geschmack verleiht.

10. Mischen Sie das Mehl unter und kochen Sie die Sauce 1 – 2 Minuten lang. Vorsichtig werden jetzt Brühe und Bratensaft unter Rühren hinzugefügt. Rühren Sie weiter, bis die Sauce kocht und eindickt. Lassen Sie die Sauce 1 Minute köcheln, geben Sie die Sojasauce hinzu und würzen Sie dann je nach Geschmack.

11. Servieren Sie den Faschierten Braten in Scheiben geschnitten mit der Zwiebelsauce.

Wir wünschen gutes Gelingen!

_________________

(galleria foto)





bimby - Thermomix
Torna in cima
Profilo Messaggio privato HomePage

Inviato: 23 Ott 2008 21:18:01  
Adv





MessaggioAdv






Torna in cima

Mostra prima i messaggi di:   
Nuovo Topic   Rispondi    Indice del forum -> Kenwood chef in Europa -> Kenwood chef in Austria Tutti i fusi orari sono GMT + 1 ora
Pagina 1 di 1

 
Vai a:  
Non puoi inserire nuovi Topic in questo forum
Non puoi rispondere ai Topic in questo forum
Non puoi modificare i tuoi messaggi in questo forum
Non puoi cancellare i tuoi messaggi in questo forum
Non puoi votare nei sondaggi in questo forum
Non puoi allegare files in questo forum
Non puoi downloadare files da questo forum

Ricette bimby topic RSS feed


Powered by MasterTopForum.com with phpBB © 2003 - 2013
Creative Commons License
Quest'opera è pubblicata sotto una Licenza Creative Commons.